Deine Motivation. Deine Lösungen. Dein Weg. Dein Leben.

Was bietet die Praxis

  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (ST)
  • Psychotraumatologie und traumazentrierte Psychotherapie (für Kinder und Jugendliche)
  • Fallberatung
  • Supervision 
  • Einzel-, Paar- und Familientherapie

Für Privatpatienten (Psychotherapie nur für Kinder und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr) und Selbstzahler,

Einzelsupervision und für Teams aus verschiedenen (sozialen) Bereichen

 

 

Lösungen, Ideen und neue Wege entstehen lassen und sie zu verinnerlichen. Wunder in den Alltag integrieren. Sich entwickeln zu können.... Gemeinsam wird in der Therapie oder in der Supervision dieses erarbeitet:

Sie als Handelnder - der Therapeut als Begleiter.

So entstehen weltbeste Ideen, die für Sie umsetzbar sind.

 

In der systemischen Therapie wird das soziale Umfeld besonders berücksichtigt und integriert.

Das soziale Umfeld sind u.a. Eltern, Geschwister, Schule/ Kindergarten. Eine Zusammenarbeit und eine Kombination aus Einzel-, Geschwister-, Eltern- und Familiensettings wird je nach Problemlage -eigens angepasst- angestrebt.

Kinder und Jugendliche können in der Psychotherapie für sich erlernen, sich und ihre Umgebung in ihrer eigenen Wirklichkeit wahrzunehmen, zu konstruieren und gegebenfalls neu zu organisieren.

Dabei werden die persönlichen Ressourcen, die individuelle Entwicklung, direkte und indirekte Interaktionsformen berücksichtigt.

 

Das Verfahren ist derzeitig nur für Erwachsene sozialrechtlich anerkannt (Abrechnung mit den Gesundheitskassen).

Die sozialrechtliche Anerkennung im Verfahren der systemische Therapie für Kinder- und Jugendliche ist im Überprüfungsverfahren. Eine Approbation mit Fachkundenachweis ist dennoch bereits möglich. Und somit für Privatversicherte (keine Beihilfe!) und Selbstzahler eine zusätzliches Angebot der Psychotherapie für Kinder und Jugendliche.

 

 

 

Wer an Wunder glaubt, vollbringt sie.                           

Ernst Moritz Arndt